10 Tipps für schöne Haare

10 Tipps für schöne Haare

Schöne Haare sind nicht nur für Frauen sehr wichtig, auch Männer legen viel Wert auf eine wunderbare Haarpracht. Mit den richtigen Tipps ist es möglich, diese schönen Haare zu erhalten und dem Haarausfall vorzubeugen.

1. Eine gesunde Ernährung

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung spielt eine große Rolle für schöne Haare. Sie ist in der Lage, die Haarqualität positiv zu beeinflussen. Wichtig sind neben Biotin, Zink und Folsäure auch die Vitamine B2, B6 und B12 sowie auch Omega-3-Fettsäuren. Fisch, Avocados und Hülsenfrüchte sind beispielsweise wahre Superfoods für die Haare.

2. Nahrungsergänzungsmittel

Nicht immer ist es möglich, mit der Ernährung alle benötigten Vitamine, Mineralien und Spurenelemente aufzunehmen. Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel sind eine gute Möglichkeit, um einem Vitamin- und Nährstoffmangel vorzubeugen. Dieser entsteht häufig durch länger anhaltende Stressphasen. Nahrungsergänzungsmittel helfen aber auch dabei, das Haarwachstum von innen heraus zu fördern.

3. Regelmäßig zum Friseur

Durch Föhnen, ständiges Glätten oder auch Reibung entsteht schnell Spliss. Ist das Haar erst einmal geschädigt, ist eine Reparatur nur noch schwer möglich. Diesen Schäden kann vorgebeugt werden durch einen regelmäßigen Besuch beim Friseur, um die Spitzen schneiden zu lassen.

4. Haare richtig waschen

Haare sollten nicht zu oft gewaschen werden. Je nachdem, welche Struktur und Beschaffenheit die Haare haben, reicht eine Wäsche im Abstand von zwei bis sieben Tagen völlig aus. Ein Shampoo, das über einen leicht sauren pH-Wert verfügt, ist optimal geeignet. Die ideale Wassertemperatur liegt bei 37 Grad. Nasses Haar ist sehr empfindlich, daher sollte auf das Trockenrubbeln der Spitzen besser verzichtet werden.

5. Regelmäßige Pflege

Besonders trockenes Haar benötigt sehr viel Pflege. Die geschädigte Haarstruktur lässt sich mit speziellen Haarkuren gut regenerieren. Die äußerste Schuppenschicht des Haares wird mit Proteinen und Nährstoffen versorgt, das Haar glänzt wieder. Zusätzliche Schäden können vermieden werden, wenn das Haar im nassen Zustand nicht gekämmt wird.

6. Pflege der Kopfhaut

Schönes Haar benötigt eine gesunde und gut durchblutete Kopfhaut. Spezielle Masken, Seren und Öle sind in der Lage, die Kopfhaut gezielt zu pflegen. Die Produkte sollten mit leichtem Druck einmassiert werden. Dadurch wird die Durchblutung der Haarwurzeln angeregt, die Wirkung der Produkte wird verstärkt.

7. Sonnenschutz

Ebenso wie die Haut sollte auch das Haar vor der Sonne geschützt werden. Mit einer einfachen Kopfbedeckung kann das Haar vor UV-bedingten Schäden bewahrt werden. Dadurch werden Haar und Kopfhaut geschützt. Das Ausbleichen der Längen kann durch spezielle Sonnenschutzprodukte verhindert werden.

8. Haarausfall frühzeitig erkennen

Ein Haarverlust von bis zu 100 Haaren am Tag ist absolut normal. Tritt allerdings eine Phase auf, in der verstärkt Haare ausfallen, ist eine Zugprobe durch den Dermatologen ratsam. Dabei wird an mehreren Stellen an den Haaren gezogen, dadurch kann die Ausfallquote beurteilt werden. Sollte ein Haarausfall vorliegen, empfiehlt sich unbedingt die Durchführung einer Blut- und Haarwurzelanalyse.

9. Vermeiden von Traktionen

Ein Zopf ist immer sehr bequem und praktisch, kann aber durch das feste Zusammenbinden schnell zu Schäden führen. Im schlimmsten Fall ist es sogar möglich, dass das Haar ausgerissen wird. Dies ist oft der Fall, wenn der Zopf immer an derselben Stelle zu finden ist. Wer gerne einen Zopf trägt, sollte auf spiralförmige Haargummis zurückgreifen. Diese bieten einen festen Halt, schädigen aber die Haare nicht.

10. Erkrankungen der Kopfhaut behandeln

Schuppen auf der Kopfhaut können zwar erblich bedingt sein, aber auch durch eine falsche Pflege hervorgerufen werden. Ein mildes Anti-Schuppen-Shampoo bringt Linderung. Zusätzlich sollten chemische Behandlungen auf ein Minimum reduziert werden. Tritt eine sehr starke Schuppung auf, ist der Besuch bei einem Dermatologen ratsam.

Zu den Behandlungen von Haarausfall

 

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

× Termin per WhatsApp?