Intim Ästhetik – Schamlippen-Korrekturen mit Hyaluron

Intim Ästhetik – Korrekturen der Venuslippen

Die meisten Frauen wollen schön sein und sich in ihrem Körper wohlfühlen. Das gilt nicht nur für die Körperteile, die für jeden sichtbar sind, sondern auch für den Intimbereich. Gerade für das Liebesleben ist es wichtig, sich in seinem Körper wohlfühlen. Da die weibliche Scham aber sehr unterschiedlich aussieht und die Größe und die Gestalt der großen und kleinen Schamlippen von Frau zu Frau deutlich variieren, wünschen sich zahlreiche Frauen eine Schönheitskorrektur, speziell auch nach der Geburt eines Kindes. Das betrifft nicht nur die jungen Damen, sondern auch viele Frauen über 40, denn das Volumen der äußeren Schamlippen nimmt mit dem Lebensalter ab und führt nicht selten zu Erschlaffungen.

Zum Glück ist für eine Korrektur des weiblichen Intimbereichs keine OP erforderlich. Die äußeren Schamlippen können durch Aufspritzen mit Hyaluronsäure schonend und effektiv vergrößert werden. Dadurch wirkt die Vulva wieder straffer und jugendlicher. Diese Möglichkeit schenkt vielen Frauen, die über die natürliche Form und Gestalt Ihrer Venuslippen unglücklich sind, ein neues Selbstbewusstsein. Eine Schamlippen-Unterspritzung mit Hyaluronsäure ist für den Körper gut verträglich und lässt sich diskret, schnell und sicher in meiner Praxis für Ästhetik und Naturheilkunde durchführen. Weiterhin kann auch der Scheideneingang im Bereich der Schleimhaut mit Hyaluronsäure unterspritzt werden. Frauen, die den Eingang zu ihrer Vagina als zu groß und weit empfinden, kann auf diesem Wege geholfen werden.

Intimästhetik in meiner Praxis in Osnabrück

Sie brauchen weder schüchtern sein, noch zu fürchten, dass Sie mit dem Wunsch einer Vagina- oder Schamlippen-Korrektur alleine dastehen. Vor allem durch den Trend zur Intimrasur, der den Blick auf die intimste Körperstelle der Frau freilegt, steigt die Anzahl der Behandlungsnachfragen seit Jahren stetig. Die G-Punkt-Vergrößerung ist nach Wunsch auch möglich. Sprechen Sie mich auf das Thema Intim-Ästhetik an. Ich berate Sie gerne und kläre all Ihre Fragen und Unsicherheiten von Frau zu Frau.

Der Ablauf

Der Intimbereich ist sehr empfindlich, deswegen empfehlen wir eine örtliche Betäubung bei Behandlungen. Beispielsweise ein Hyaluron-Filler mit integriertem Schmerzmittel macht eine Behandlung spürbar angenehmer. Eine Behandlung dauert in etwa 20-30 Minuten. Mit einer hauchdünnen Nadel wird das Hyaluron dort injiziert, wo ein Straffungseffekt erzielt werden soll oder wo Volumen benötigt wird. Eine Behandlung wird in etwa 24 Monate anhalten.

Hier geht es zur Preisliste